• Slider
  • 3G-Regel beim Hallensport

    Liebe Vereinsmitglieder,

    bitte beachtet, dass ab dem 20.08.2021 ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35 (im Kreisgebiet oder in Gesamt-NRW) die 3G-Regel zur Teilnahme an Übungsstunden in den Sporthallen gilt!

    D. h. zur Teilnahme an Sportangeboten die in Innenräumen stattfinden, ist einer der drei folgenden Nachweise erforderlich:

      • ein Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder
      • ein Nachweis über eine Genesung nach einer Coronainfektion oder
      • eine Bescheinigung über ein negatives Coronatest-Ergebnis, das nicht älter sein darf als 48 Stunden (Antigen-Schelltest oder PCR-Test, Selbsttests zählen nicht!)

    Kinder vor dem Schuleintritt sind von dieser Regel ausgenommen und können uneingeschränkt an der Übungsstunde teilnehmen. 
    Schulkinder gelten als „getestet“ da sie an den regelmäßigen Testungen in den Schulen teilnehmen. 
    Beim Sport im Freien braucht die 3G-Regel nicht beachtet werden! 

    Bitte denkt daran einen entsprechenden Nachweis zur Übungsstunde mitzubringen und dem Übungsleiter bzw. der Übungsleiterin vorzulegen.

    Der Vorstand